2-Rad-Abenteuer – In 5 ½ Jahren 87.000 Kilometer um die Welt
2-Rad-Abenteuer – In 5 ½ Jahren 87.000 Kilometer um die Welt
  Wer gerne reist, kennt dieses Gefühl der Neugier auf Unbekanntes, hat Inter­esse an fremden Kulturen und verabschiedet sich gerne für einige Zeit vom Alltag zu Hause. Aber wie ergeht es jemandem auf einer 5 ½ jährigen Weltreise per Fahrrad? Und wie hält man es 87.020 Kilometer im Fahrradsattel aus? Und nur zu zweit? Valeska und Philipp Schaudy haben ein derartiges Abenteuer gewagt. Reiselust, Neugier und Spontanität führten die Umweltsystemwissenschaftlerin und den Geographen in riesigen Etappen durch 55 Länder der Erde: Vom Nordkap quer durch Europa und längs durch Afrika; rund um Australien; durch Indien, Südostasien und Neuseeland; von Anchorage in Alaska bis Ushuaia in Patagonien; quer durch die USA von West nach Ost und schließlich von Portugal zurück nach Österreich. In unterhaltsamen Kurzgeschichten werden schöne, spannende, lustige, anstrengende und überraschende Erlebnisse in aller Welt geschildert. Achtung: Die Reiselust des Autorenpaares wirkt ansteckend!    
not rated  21,50 inkl. MwSt. Add to cart
Armenien – Auf den Spuren eines unbeugsamen Glaubens
Armenien – Auf den Spuren eines unbeugsamen Glaubens
  Im Kaukasus, zwischen dem Schwarzen Meer und der Kaspischen See, wo der übermächtige Berg Ararat seinen Schatten wirft, befindet sich das kleine Land Armenien, dem man touristisch bis dato wenig Beachtung geschenkt hat. Ausgehend von der sich an westlichen Standards orientierenden Hauptstadt Yerevan bietet dieses Kleinod saftige Tiefebenen, steinige Bergrücken und den größten Süßwassersee Kleinasiens. Als erstes Land der Erde erhob Armenien das Christentum zur Staatsreligion und schuf seither als festgemauertes Erbe eine Vielzahl interessanter Kirchen und Klöster.  
not rated  34,90 inkl. MwSt. Add to cart
Graz – Begegnungen von Mittelalter und Gegenwart
Graz – Begegnungen von Mittelalter und Gegenwart
  Seit Jahrzehnten durchstreift Peter Philipp, mit seiner Kamera bewaffnet, sein geliebtes Graz. Es zeugt von Philipps Entdeckerdrang wie vom Reichtum der steirischen Landeshauptstadt, dass selbst diesem Doyen der Fotografenszene immer wieder Neues und Spannendes vor die Linse kommt. Seine „Begegnungen von Mittelalter und Gegenwart“ spannen einen visuellen Zeitbogen über bekannte und unbekannte Ansichten einer Stadt, die von der Symbiose ihrer imposanten Vergangenheit und des pulsierenden Lebens heute geprägt ist. Zahlreiche brandneue Aufnahmen des Meisterfotografen geben vielfältige Anregungen, die Einzigartigkeit von Graz, seiner Viertel und Bezirke, Bauten und Menschen zu entdecken. Ein Muss für Graz-Liebhaber und solche, die es werden wollen!    
not rated  39,90 inkl. MwSt. Add to cart
Kambodscha – Ein Jahrtausend Khmer-Kultur
Kambodscha – Ein Jahrtausend Khmer-Kultur
  Das heutige Königreich Kambodscha, schon vor Jahrtausenden besiedelt, gelangte ab dem 9. Jh. dank straffer Strukturen der herrschenden Könige der Khmer zur Hochkultur. Der frühe Handel Ostasiens mit Indien brachte den Hinduismus und den Buddhismus und schuf somit auch für das Volk der Khmer die Grundlage für dessen Kulturen und Baustile. Doch wie für viele Völker gab es nach der Blütezeit den tiefen Fall in das Dunkel der Geschichte. Das Land verfiel und der Dschungel nahm Besitz von hunderten Tempeln und Klöstern. Nach der Wiederentdeckung und Freilegung vieler Anlagen in der zweiten Hälfte des 19. Jhs. folgten im vorigen Jahrhundert der Vietnamkrieg, der sich auch auf Kambodscha übertragen hatte, und das Schreckensregime der Roten Khmer, das einen Großteil der Tempel für kriegerische Zwecke missbrauchte und die Gelände weitläufig verminte. 1979 eroberten die Vietnamesen Phnom Penh und es folgten weitere 20 Jahre Bürgerkrieg. Erst unter den neuen Staatsstrukturen begann sich das Land zu erholen, und man tut alles, um das kulturelle Erbe nicht noch einmal zu verlieren.  
not rated  24,90 inkl. MwSt. Add to cart
Seidenstraße – Die schönsten Städte in Usbekistan
Seidenstraße – Die schönsten Städte in Usbekistan
  Nur wenige Flugstunden von Europa entfernt, werden die Märchen aus 1001 Nacht real. Die alte Seidenstraße, die China mit dem Abendland verbindet, verläuft entlang der schönsten Städte in Usbekistan. Ob man am atemberaubenden Registan in Samarkand die mittelalterlichen Medresen bestaunt, in Buchara vom Minarett Kalan über die Stadt zum alten Ark blickt oder in Chiwa die heiße Luft der Wüste Kyzilkum über sein Gesicht streichen lässt – kaum einen Augenblick kann man sich der Faszination des Landes zwischen den Flüssen Amudarja und Syrdarja entziehen. Usbekistan heißt nicht nur, den alten Orient in all seinen Facetten zu erleben, sondern vielmehr in diesen einzutauchen und ein Teil davon zu werden.  
not rated  24,90 inkl. MwSt. Add to cart
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Lemberg (Band 1)
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Lemberg (Band 1)
  Die Buchreihe „Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus … ?“ zeigt in kleinformatigen, etwa 120 Seiten füllenden Fotobänden das heutige Erscheinungsbild von Großstädten des ehemaligen Habsburgerreichs, die seit 1918 in Ungarn, Bosnien, Italien, Polen, der Ukraine usw. liegen und noch immer einen Hauch von altösterreichischer Nostalgie versprühen.    
not rated  12,90 inkl. MwSt. Add to cart
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Sarajevo (Band 2)
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Sarajevo (Band 2)
  Die Buchreihe „Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus … ?“ zeigt in kleinformatigen, etwa 120 Seiten füllenden Fotobänden das heutige Erscheinungsbild von Großstädten des ehemaligen Habsburgerreichs, die seit 1918 in Ungarn, Bosnien, Italien, Polen, der Ukraine usw. liegen und noch immer einen Hauch von altösterreichischer Nostalgie versprühen.  
not rated  12,90 inkl. MwSt. Add to cart
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Temeswar (Band 4)
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Temeswar (Band 4)
  Die Buchreihe „Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus … ?“ zeigt in kleinformatigen, etwa 120 Seiten füllenden Fotobänden das heutige Erscheinungsbild von Großstädten des ehemaligen Habsburgerreichs, die seit 1918 in Ungarn, Bosnien, Italien, Polen, der Ukraine usw. liegen und noch immer einen Hauch von altösterreichischer Nostalgie versprühen.  
not rated  12,90 inkl. MwSt. Add to cart
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Triest (Band 3)
Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus …? Triest (Band 3)
  Die Buchreihe „Städte unter dem Doppeladler – Was wurde aus … ?“ zeigt in kleinformatigen, etwa 120 Seiten füllenden Fotobänden das heutige Erscheinungsbild von Großstädten des ehemaligen Habsburgerreichs, die seit 1918 in Ungarn, Bosnien, Italien, Polen, der Ukraine usw. liegen und noch immer einen Hauch von altösterreichischer Nostalgie versprühen.  
not rated  12,90 inkl. MwSt. Add to cart